Brexit: Vorerst keine Veränderungen für DAKOSY-Kunden

DAKOSY-Pressedienst (Jan. 2020)

Am 31. Januar diesen Jahres wird Großbritannien die Europäische Union verlassen. Danach beginnt bis 31. Dezember 2020 die Übergangszeit, in der die Britische Regierung und die EU die Rahmenbedingungen der zukünftigen Beziehung in einem Abkommen aushandeln. Deshalb bleibt für den Verkehr und auch den Zoll bis Ende 2020 zunächst alles gleich.

„Für unsere Kunden bleibt dieses Jahr alles wie gehabt. Während der Übergangsfrist läuft der Warenverkehr wie gewohnt weiter – ohne Zollformalitäten. Im Falle eines geregelten Brexits, unter Annahme des ausgehandelten Brexit-Vertrags, ändert sich für unsere Kunden die zollseitige Situation entsprechend erst zum 01.01.2021 oder gegebenenfalls auch später wenn die Übergangsfrist noch verlängert wird“, versichert Lutz Hagen, Berater für Zollangelegenheiten bei DAKOSY.

DAKOSY Lösungen vorerst nicht betroffen

Nach der Übergangsfrist werden sich im Handel mit dem Vereinten Königreich ggf. Zölle nicht umgehen lassen, denn UK wird dann zu einem Drittland und unterliegt als solches entsprechenden Ein- und Ausfuhrbestimmungen und den dazugehörigen Zollverfahren und -anmeldungen.

Für DAKOSY Kunden wird sich aber zunächst erst einmal nichts ändern. Die Zollsoftware ZODIAK, ZODIAK GE und EMCS können wie gewohnt genutzt werden. „Noch herrscht planerische Unsicherheit über die Verfahrensabläufe nach der Übergangsfrist nach 2020.Wir behalten die Verhandlungen natürlich genau im Auge, damit wir rechtzeitig für unsere Kunden digitale Automatismen umsetzen und damit die künftigen zollseitigen Abwicklungen im Export und Import mit Großbritannien optimal begleiten“, so Hagen weiter.

Derzeit arbeitet DAKOSY verstärkt an der Weiterentwicklung ihrer Lösungen und Plattformen, wie zum Beispiel der Export Management Platform EMP 4.0 oder dem Versenderportal, die weitere Automatismen und Vereinfachungen in den Prozessen erlauben und die Kunden dahingehend unterstützen werden, ihre Abläufe entlang der Supply Chain noch schlanker und transparenter zu gestalten.